Kulinarische Notizen (2)

5. Juni 2010 um 10:19 | Veröffentlicht in kulinarische Notizen, Leben | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Spargel:

Bisherige Lieblingsmethode: Kochen, in weiße Sauce schmeißen, über Nudeln gießen.

Neue Lieblingsmethode: Mit Zwiebel anbraten, mit Brühe ablöschen, bischen köcheln, mit Ziegenkäse (viel!) überbacken und dabei über dem Ziegenkäse noch ein bisschen Bacon knusprig backen. Und weil das dann noch nicht genug Fett hat, dazu Sauce Hollandaise oder Béarnaise servieren…

Das liest sich jetzt irgendwie komplizierter als es war…

Oh, und dazu passt überraschenderweise ein halbtrockener bis trockener Rotwein ganz gut…

(Achso, die Idee den Spargel so zu machen, hatte ich natürlich nicht selber, sondern wurde von diesen beiden Rezepten inspiriert: Rezept beim Blog „Chilli und Ciabatta“: Grüner Ofenspargel mit Ziegenfrischkäse und Speck (das wollten wir eigentlich machen, aber ich hab es erst nicht mehr gefunden) und Rezept beim Küchenteufel, das ich mir dann „ergooglet“ habe: Spargel mit Ziegenkäse.)

Advertisements

Kulinarische Notizen (1)

30. Mai 2010 um 20:49 | Veröffentlicht in kulinarische Notizen, Leben | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

vom Wochenende:

– Für gemischte Antipasti/Tapas für 2 Personen zum Sattessen reicht 1 größere Aubergine und so ca 300 gr. Pilze dicke! Dazu Quark/Tzaziki/Alioli. Als Zuzgabe evtl. noch ein paar Scampi in Zitronen-Curry.

– Wenn Aubergine übrigbleibt: Viel Rosmarin ran und grillen! Hm!

– Mehr Ricotta in meiner Küche! Für Cannelloni mit Tomate und Spinat oder mit Karotte und Curry und Tomatensoße oder für Bestimmt-noch-viele-sachen.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.